Geschwisterbegleitung im Kinderhospiz Bärenherz

Die Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung der Schwester oder des Bruders verändert alles im Leben der Geschwister. Plötzlich sind Mama und Papa traurig, der geplante Urlaub kann nicht stattfinden, die Eltern haben nur noch wenig Zeit zum Spielen. In diesen Situationen fühlen sich die Kinder oft alleine, wollen den Eltern keinen weiteren Kummer machen und funktionieren oftmals nur noch.

Ziel unserer Begleitung der Geschwister ist es, die Kinder in ihrer aktuellen Situation zu stärken, sie ernst zu nehmen und sie mit ihrer Trauer nicht alleine zu lassen. Wir unterstützen die Geschwister der stationären wie auch der ambulant betreuten Kinder mit kreativen Angeboten, Ausflügen und Projektarbeiten.

Durch diese spezielle Geschwisterarbeit können die Kinder spüren, dass sie jetzt an der Reihe sind und jemand nur für sie da ist. Ein großes Ziel ist auch, die Eltern zu entlasten und ihnen den Rücken freizuhalten, damit sie ohne „schlechtes Gewissen“ Zeit mit dem erkrankten Kind verbringen können. Somit wollen wir auch die einzelne Familie stärken.

Ausführliche Beiträge mit zahlreichen Bildern finden Sie unter folgenden Links in unserem Newsroom:
www.baerenherz-leipzig.de/aktuelles-fotos.html
www.baerenherz-leipzig.de/aktuelles-fotos.html

Geschwisterbegleitung
Lucia Thanner
Telefon: 0176 631 295 17
Email: luciathanner@gmx.de

Spendenkonto

Deutsche Bank
IBAN: DE66860700240012120200
BIC-/SWIFT-Code: DEUTDEDBLEG

zur Online - Spende

© Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.