Brunch für Großeltern

Für Außenstehende ist es meist unmöglich die Tragweite zu erfassen, was es für Eltern bedeutet, wenn sie mit der Diagnose konfrontiert werden, dass ihr Kind lebensverkürzend erkrankt ist. Die emotionale Erschütterung wiegt schwer und lastet auf der ganzen Familie. Alle stehen vor extremen Anforderungen, und diese Ausnahmesituation wird häufig zum Dauerzustand.

Die Großeltern sind ebenfalls betroffen und sie beschreiten diesen schweren Weg gemeinsam mit ihren Kindern. Ihr Beistand und ihre Unterstützung helfen außerordentlich, den Alltag, in dem Vieles nicht mehr planbar und voraussehbar ist, zu gestalten. So erleben sich die Großeltern einerseits als Haltgebende, spüren jedoch andererseits, dass sie selbst auch Halt brauchen.

Mit dem Großelternbrunch möchte das Kinderhospiz Bärenherz den Großeltern zeigen, dass sie in dieser sehr herausfordernden Zeit nicht allein sind, dass das Bärenherz-Team ihnen unterstützend und begleitend zur Seite steht. Im Kinderhospiz Bärenherz finden sie den Raum und die Zeit, mit anderen Betroffenen zu sprechen, Gefühle und Ängste auszudrücken und zuzulassen. So erleben die Großeltern die Gemeinschaft in der Gruppe als stärkend und verbindend, und sie wissen, dass sie nicht allein sind.

Termine für die nächsten Treffen zum Großelternbrunch:

  • 05. Mai 2018, 10-13 Uhr
  • 20. Oktober 2018
Bärenherz Sommernacht

Spendenkonto

Deutsche Bank
IBAN: DE66860700240012120200
BIC-/SWIFT-Code: DEUTDEDBLEG

zur Online - Spende

© Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.